Das Schnuckenteam stellt sich vor – TRINE

– Seniorchefin und Securitymanager –

Trine ist ca. 12-15 Jahre alt und stammt aus einer großen Herde mit ca. 600 Schnucken aus Schneverdingen.

Im August 2008 haben wir sie verletzt und in einem erbärmlichen Zustand im Straßengraben gefunden und mit nach Hause genommen (im Auto).

Hier seht Ihr sie an ihrem ersten Abend bei uns. Sie hatte so viel Angst…

Nach einigem Hin und Her durfte sie nicht in die Herde zurück und ist bei uns in den Garten gezogen. Das war auch gut so, denn ihr Schäfer war, wie wir erst später herausgefunden haben, ein sehr böser und gemeiner Mensch.

Ein Foto aus den ersten Tagen in der umfunktionierten Gartenlaube…

Nach einer Augenoperation erholte sich Trine wieder und ist heute eine stolze Schnucke, die ihr Altenteil genießt…

Trine hat nie eigene Lämmer bekommen. Eigentlich werde solche Schnucken in der Herde schnell „aussortiert“ und geschlachtet, aber Trine hat sich zum Glück für uns irgendwie durchgemogelt…

In unserer kleinen Herde ist sie für die Sicherheit zuständig. Trine passt auf, dass ja niemand zu nahe kommt…

…und das kann manchmal sehr anstrengend sein…