Archiv für den Tag 1. Juni 2012

Lykke – Mein Haus, mein Garten, meine Freunde…

Hier wohne ich jetzt und ich wohne in einem Haus. Wenn ich aus dem Dachfenster gucke, sehe ich ganz hinten meine Schnuckenfreunde auf ihrer Weide.

Das kleine Haus ist Herrchens Werkstatt. Da ist auch ein Kühlschrank, der mich sehr interessiert. In dem runden Reetdachhäuschen steht ein Grill, auf dem man super leckere Sachen machen kann, die ich in meinem Leben noch nicht gesehen habe..

Ich esse aber nach wie vor gerne Fliegen und Mücken…

Wenn ich will und wenn ich wieder gesund bin, kann ich auch baden gehen…

In meinem Garten habe ich ein eigenes Gemüsebeet, Es ist sehr lustig für mich, dass Herrchen immer hinter mir herläuft, wenn ich darauf rumtrete und dann spielen wir ganz doll…

Jetzt möchte ich Euch meine Oma Tücker zeigen. Ich mag‘ das Tückchen ganz doll leiden und sie ist immer zum Ärgern bereit…

Das ist mein Kumpel Fenrir. Ich weiß nicht so recht, was er denkt, aber wenn Tückchen und mir einer was will, haut er jeden aus dem Fell… Hoffe ich wenigstens…

Ich wohne ja jetzt in der Lüneburger Heide in der Nähe von Amelinghausen. Wo das genau ist, weiß ich nicht, aber so sieht es da um uns herum aus…

Hier machen wir Spaziergänge (jeden Tag). Das ist hier bei den Heidjern wohl so und mein Herrchen hat gesagt, ich bin jetzt ein echter Heidjer. Das mit der Spanierei ist vorbei…

Ich sag‘ Euch, der Wind war heute so doll, dass mir die Ohren beinahe weggeflogen sind. So sah das aus…

Oma Tückchen hat mir übrigens ihre Klamotten geliehen, weil ich noch nicht ausgewachsen bin…

Ich möchte nicht gleich als schwatzhaft gelten, deshalb höre ich jetzt auf und wir gehen weiter…

WIR HEIDJER DANKEN ALLEN, DIE MITGEHOLFEN HABEN, DASS LYKKE IN DIE HEIDE UMZIEHEN DURFTE.

DANKE, DANKE, DANKE!!!