Unsere Heidjer-Buchweizentorte…

 Bevor das Rezept im Heidjerblog verschütt geht, stellen wir es hier noch einmal ein:

 So backen wir sie: ______________________________________________________________________________________________________

ZUTATEN:

4 Eier, 150 Gramm Zucker, 2 Päckchen Vanillin-Zucker, 200 Gramm Buchweizenmehl, 1 Teel. Backpulver, etwas Fett für die Form, 4 Becher Schlagsahne (á 250 Gramm), 1 Glas Preiselbeerkompott (410 Gramm), gemahlene Haselnüsse ______________________________________________________________________________________________________

ZUBEREITUNG:

Eier trennen, Eiweiß mit 4 Eßlöffeln kaltem Wasser steif schlagen, Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker untergeben, Eigelb vorsichtig unterziehen, zum Schluß Mehl und Backpulver unterheben

Boden einer Springform mit 28 cm Durchmesser einfetten, Teig einfüllen und glattstreichen, E-Herd 200 Grad 30 Minuten backen und dann 10 Minuten ruhen lassen.

Boden auskühlen lassen und zweimal waagegerecht durchschneiden Sahne steif schlagen und mit dem restlichen Vanillin-Zucker süßen, den unteren Boden mit dem Preiselbeerkompott und einer kleinen Schicht Sahne bestreichen, den zweiten Boden nur mit Sahne bestreichen, den dritten Boden auflegen und die Torte rundherum mit Sahne bestreichen und mit einigen Preiselbeeren verzieren Da wir Krokant nicht mögen, verteilen wir auf der Torte gemahlene Haselnüsse

GUTEN APPETIT!