Die Nindorfer Wölfe…

Wir möchten heute gern an Naaja erinnern, an die von vielen geliebte Prinzessin Naaja Aschewolf, die uns so sehr ans Herz gewachsen ist…

Naaja

geboren am April 2010 in Kanada – gestorben am 6. März 2016 in der Lüneburger Heide

Du warst lieb, wunderschön, frech, neugierig, fröhlich und hast uns mit Deinem Charme völlig verzaubert.

Du hast uns immer am Zaun begrüßt und fehlst uns ganz schrecklich… Deshalb zeigen wir Dich hier heute noch einmal…

dscn1386-2-medium

dscn1382-2-medium

2011 durften wir Dich ganz nah kennenlernen… Während Nanuk und Noran sehr an dem gereichten Käse interessiert waren, hast Du die ganze Zeit an uns herumgeknabbert… Die Schuhsenkel waren interessant, aber vor allem hatten es Dir die Klettverschlüsse an den Jacken angetan und Küsschen hast Du ohne Ende verteilt. Was hatten wir für einen Spaß…

ta1_2368a-2-mediumta1_2408-2-medium

(Copyright an den letzten beiden Bildern: Tanja Askani)

Du warst eine tolle Botschafterin für Deine Rasse…

Danke, dass wir Dich kennenlernen durften…

__________________________________________________

Noran und Nanuki haben jetzt eine neue Gefährtin, die junge Nitika…

Mehr haben wir nicht zu sehen bekommen… 😉

dscn4996-medium

Noran ist mittlerweile 10 Jahre und Nanuk ist 15! Jahre alt… Zwei beste Freunde…

dscn4990-mediumdscn4998-medium

Auch bei den Grauwölfen gibt es Zuwachs…

Ayasha… Zur Zeit lebt er aber noch mit Nitika bei den Polarwölfen…

dscn4966-medium

Hier seht Ihr die älteren grauen Herrschaften… 🙂

dscn4971-mediumdscn4976-mediumdscn4983-medium

Was uns aber ganz besonders freut:

Für die Timberwölfe ist ein neues, großes Gehege hinter der Bärenanlage gebaut worden… Sie können sich jetzt zurückziehen und müssen nicht gesehen werden… Das ist wirklich sowas von gut…

Hier zeigt sich ganz versteckt die liebe Summer…

dscn5098-medium

…und natürlich der Schönste aller Wölfe, uns Ole…

dscn5109-mediumdscn5111-medium

Wir wünschen Euch einen schönen Abend!

13 Gedanken zu „Die Nindorfer Wölfe…

    1. Mondbub Autor

      Wir lieben die Wölfe auch 🙂

      Das mit Brandenburg haben wir auch gelesen. So schade…

      Naaja ist ohne Vorzeichen mitten im Sprung zusammengebrochen und kurze Zeit später gestorben. Es wurde ein Aorta-Abriss festgestellt. Der Schock war vor allem für Tanja Askani sehr groß.

      Wir haben vor 2 Jahren zwei Wölfe in der Nähe von Munster auf dem Acker gesehen. Das war ein ganz tolles Erlebnis.

      Viele liebe Grüße aus der Heide!

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  1. BrigitteE Bremen

    Danke für diesen besonders schönen und informativen Beitrag.

    Einige eurer Wölfe haben wir kennen lernen dürfen. Auch Naaja.
    Ist sie das? (12.1.13)

    Buddylein war so spannend hier auf dem Foto 🙂

    Ja und Ole auch 2011 🙂

    und ein kleines, süßes Mädchen 🙂

    Ich hoffe, die freilebenden Wölfe haben eine Chance und ich hoffe, dass sie lernen, was Autobahnen bedeuten. Sie sind sehr klug und gelehrig.

    Aenni ist angekommen, sie liegt jetzt mit Buddy im Körbchen :))

    Gute Nacht ihr Lieben.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Mondbub Autor

    Das dürfte die Prinzessin sein 🙂 und das sind auch Ole und Summer 🙂 Wie schön 🙂

    Wenn ich das kleine, süße Mädchen sehe, kommen gleich wieder die Tränen. Ich vermisse sie so…

    …und nun ist Aenni auch noch weg… Aber wir wollen man nicht so sein. Mr. B. kann ja nicht immer alleine im Körbchen liegen 🙂 Ach ja, Aenni muss jeden Abend ein Küsschen und ein Leckerli bekommen, sonst wird sie zickig 😉

    Schlaft schön!

    Gefällt mir

    Antwort
    1. BrigitteE Bremen

      Das ist fast wie bei Buddy, aber nur Küsschen, kein Leckerli 😉
      Aenni ist zufrieden mit allem, sie zickt überhaupt nicht :))
      Was für eine Freude, zwei Mäuse zu haben

      Schlaft auch schön!

      Btw, morgen müsst ihr uns mal erzählen, ob und wie ihr überhaupt
      nach HH reingekommen seid. Das ist ja unglaublich, was das TV gezeigt und berichtet hat. Über 13.000 Polizisten sind im Einsatz. My oh my.

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Mondbub Autor

        Guten Tag, liebe Bees,
        wir sind gut nach Hamburg reingekommen. Keine Probleme. Außer dem hohen Polizeiaufgebot ist alles in Ordnung. Das Einzige, was richtig nervt, ist die Luftüberwachung mit den Hubschraubern. Das ist ununterbrochen sowas von laut… 😦
        Noch 4 Stunden und dann ab nach Hause 😉
        Euch einen schönen Tag gewunschen!

        Gefällt 1 Person

        Antwort

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s