21 Gedanken zu „Es hat nicht sollen sein…

        1. Mondbub Autor

          Es hilft ja leider nicht… Er hat sich nie richtig von der Fütterung mit dem Schimmelbrot durch diesen Idioten erholt. Das ist jetzt drei Jahre her und eigentlich sollten wir dankbar sein, dass er noch so lange bei uns war. Er fehlt halt nur sehr… Ich sitz hier bei der Arbeit und erzähle was von Allergie und Schnupfen, weil die Tränen immer wieder laufen…

          Ist Dein Kind jetzt am Wochenende in Raven? Ich glaube ja. Wir benötigen noch etwas.

          Gefällt 1 Person

          Antwort
    1. Mondbub Autor

      Ob Ihr es glaubt oder nicht: Wir mussten die Polizei zu dem Typen schicken, damit der aufhört, unsere Schnucken trotz Absperrung und Schildern zu füttern. Der ist nicht ganz beisammen in der Birne… Er hat unsere Amy auf dem Gewissen und jetzt den Michel. Mittlerweile ist er weggezogen…

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  1. zimmermannmon

    Ach, das tut mir jetzt aber sehr leid, ich hatte so gehofft für euren Michel!
    Ich bin ganz entsetzt, wie kann man denn so verantwortungslos sein, und verschimmeltes Brot füttern, btw. überhaupt Tiere füttern, die einem nicht gehören! Wie gut, daß er endlich weggezogen ist!
    Liebe mitfühlende und traurige Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. dobamoblog.wordpress.com

    Ich hatte gestern so eine seltsame Ahnung, weiss nicht wieso.
    Eine Art Vision, wo ich den Michel über die Regenbogenbrücke gehen sah.
    Wo am anderen Ende Fenrir, Jule, Nuschi und das kleine Tückchen standen und ihn freudigst begrüssten.
    Tut mir so unendlich leid für Euch, die Ihr mit dem Schmerz im Herz zurück bleiben müsst.
    Doch lasst bitte keinen Hass zu, das darf nie und nimmer passieren.
    Wenn dieser Mensch Tiere füttert, dann hat er ein gutes Herz, sage ich mir. Und dass er nicht ganz richtig ist im Kopf, ist eine tragische Tatsache, die nicht zu ändern ist.
    Wenn es Euch gelingt, es so zu sehen, dann verschwindet Groll und Hass, und Ihr seid wieder frei.
    So stelle ich es mir wenigstens vor und wünsche mir von ganzem Herzen, ich möge richtig liegen.
    Ich drück Euch ganz fest im Gedanken
    liebe Anne und lieber Uli
    ❤ Eure Doris ❤

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Mondbub Autor

      Liebe Doris,

      danke für Deine Worte. Leider ist dieser Mensch kein Tierfreund, aber das gehört hier nicht hin. Ich werde das später einmal erzählen, was uns alles widerfahren ist.

      LG nach Wien

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s