Eine griechische Fellnase…

Ja, da sind wir mal wieder… 🙂 Uns liegt etwas sehr auf der Seele, und zwar das…

Zur Erklärung:

Unser süßer Lümmelmann Adsche Kosta Albrecht ist eine griechische Fellnase und stammt aus der Gegend um Xanthi. Er ist wohl im Dezember 2014 geboren und zusammen mit seinen Geschwistern auf offener Straße entsorgt worden. Seine Geschwister wurden überfahren oder sind erfroren…

Der Verein „Griechische Fellnasen e.V.“ hat Tiger – so hieß er damals – aufgenommen und aufgepäppelt…

(Fotos Verein Griechische Fellnasen e.V.)

Im Mai 2015 haben wir uns um eine Adoption beworben. Wir erhielten einen Kontrollbesuch, haben viele Telefonate geführt, Anfang Juni war ein Flugpate gefunden und Tiger durfte ausfliegen…

Es war ein echter Krimi, doch der Verein hat es möglich gemacht, dass der Kleine mit seiner Flugfreundin mit uns in Richtung Norden unterwegs sein durfte…

In den ersten Tagen hat er seine Flugbox nicht verlassen, aber mit Hilfe von Aenna und Lykke hat er Stück für Stück seine Ängste verloren…

Heute ist er schon fast ein echter Heidjer, jeden Tag eine große Freude für uns und steht seinem Namensgeber Adsche Tönnsen aus Büttenwarder in nichts nach… 🙂

Kurz: Wir lieben ihn sehr…

DER VEREIN GRIECHISCHE FELLNASEN MUSS LEIDER SEIN GELÄNDE IN GRIECHENLAND RÄUMEN.

EVTL. IST JEDOCH EIN NEUES GRUNDSTÜCK GEFUNDEN.

DAS WIRD ALLERDINGS CA. € 63.000,00 KOSTEN. ZUR FINANZIERUNG DIESES ODER EINES ANDEREN GRUNDSTÜCKS KANN MAN HIER BAUSTEINE ERWERBEN:

https://www.griechische-fellnasen.de

Wenn nur 6.300 liebe Menschen einen Baustein spenden würden, wäre die Zukunft der armen Seelen gerettet. Falls also jemand die Möglichkeit dazu hat, bitte, bitte…

Auch das Teilen in Euren Blogs oder anderen sozialen Netzwerken würde helfen.

Danke sagen Eure Heidjer!

Hier seht Ihr unsere Patenkinder Glyka und Lucy, die gern eine sichere Zuflucht behalten möchten…

(Fotos Verein Griechische Fellnasen e.V.)

…Und noch eine Bitte:

Falls Ihr in Länder in den Urlaub reist, die so mit ihren Tieren umgehen:

Schaut bitte nicht weg, sondern sagt etwas dazu. Sagt den Menschen dort, dass kein Wesen auf unserer Erde es verdient hat, so geschunden zu werden…

Einen schönen Abend aus der Heide!

31 Gedanken zu „Eine griechische Fellnase…

  1. sigurd6

    Hat dies auf sigurd6 rebloggt und kommentierte:
    Im Blog Heide- und Heidjerblog wurde dieser Post eingestellt den ich sehr gerne auf meinem Blog reblogge. Vielleicht könnt ihr einige Euros entbehren. Die Tiere werden es euch danken.

    Gefällt mir

    Antwort
      1. Babsie's Welt

        Hallo liebe Anne, ich hatte schon befürchtet, dass es zu grossen Problemen kommen wird, als ich las, wie die Leute in Xanthia reagieren.
        Dieter wird es auch gleich rebloggen.
        Doch Gott ist mit allen Menschen, die anderen helfen – das ist sein Versprechen 😀
        Drück Dich ganz lieb und wünsche Euch allen einen schönen Sommerabend

        Gefällt mir

        Antwort
        1. Mondbub Autor

          Ich danke Euch von ganzem Herzen. Ich hoffe so sehr, dass unsere Patenkinder und ihre Leidensgenossen einen sicheren Ort finden
          Hier wird gerade stockfinster und Gewitter ziehen auf ☹️
          Wir drücken Euch auch 😘😘😘😘

          Gefällt 1 Person

          Antwort
  2. BrigitteE Bremen

    Liebe Anne, es ist bedrückend deinen Aufruf zu lesen und natürlich helfe ich wieder gerne.
    Ich wünsche deinen Freunden in Griechenland und ihren Pfleglingen viel Glück.
    Es macht mich immer fassungslos wenn ich solche Nachrichten lese und höre.
    Auch ist gerade wieder dieses Festival in Yulin und es bedrückt mich außerordentlich.
    Alles Gute für eure Patenkinder und ihre Leidensgenossen.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. Mondbub Autor

      Guten Morgen, liebe Frau B.,

      dankeschön 🙂 Es ist bedrückend und das Schlimme ist, es wird immer mehr. Ich würde so gerne im Lotto gewinnen und nichts davon behalten,..

      Viele liebe Grüße und einen schönen Tag!

      Gefällt 2 Personen

      Antwort
      1. BrigitteE Bremen

        Guten Morgen liebe Frau Heidjer,

        die Überweisung ist auf dem Weg 🙂
        Du würdest mir und anderen einen großen Gefallen tun, wenn du den Fellnasen Bürohasen sagen würdest, dass sie die IBAN mit Leerzeichen versehen sollen.
        Du glaubst nicht, wie schwer es mir fällt ,diese aneinandergereihte Ziffernfolge zu lesen.
        So fällt es mir wesentlich leichter 😉

        Griechische Fellnasen eV
        DE 567 4250 0000 0408 12976

        Deine olle Frau B, lol.
        Ich hoffe, gaaaaaaaaaaaaanz viele Bausteine werden gekauft 🙂

        Gefällt 1 Person

        Antwort
        1. Mondbub Autor

          Danke, Du bist lieb!
          Hihi! Das geht mir immer genauso…
          Möchtest Du unsere Patenhunde einmal in je einem kurzen Video sehen? Das würde ich Dir dann heute Abend mal per E-Mail schicken.
          Viele liebe Grüße!

          Gefällt 1 Person

          Antwort
          1. BrigitteE Bremen

            Supi 🙂
            Das Dumme ist ja, wenn du eine Zahl falsch schreibst und der falsche Empfänger behält das Geld, hast du keine Möglichkeit es wieder zu bekommen. Ich hab´s fünf Mal verglichen und hoffe, das Buddylein hat jetzt auch Bausteine erworben 🙂 Alles Gute nochmal für die Griechen und Erfolg!!!!!!!
            LG von den Bees

            Gefällt 1 Person

            Antwort
  3. wolke205

    Ich glaub der Bruno von meiner Freundin kommt von dem Verein bzw. auf alle Fälle aus der Gegend. Seh es immer auf ihrer FB-Seite wenn sie etwas vom Verein teilt, ich teil es dann natürlich gerne weiter. Wenn man nur könnte wie man wollte. So viele Fellnasen, so viel Leid auf der Welt 😦 Mit einem kranken, alten Pferd und zwei spanischen Krawallbürsten bin ich schon am Limit. Ich freue mich immer wenn jemand ein Tier adoptiert und/ oder Patenschaften übernimmt. Und auch die Arbeit der Vereine vor Ort Früchte trägt. Sich die Situation für die Tiere vor Ort verbessert. Kastrationen und Aufklärung vor Ort sind das A und O. Daumen und Pfoten sind gedrückt für den Verein.

    Liebe Grüße, Frauke

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Mondbub Autor

      Danke, liebe Frauke! Wir haben ja auch schon drei Hunde, Lykke aus Spanien, Aenna aus Polen und Adsche aus Griechenland. Krawallbürsten passt auch auf alle 😉 Ich hoffe auch, dass der Verein das Geld irgendwie zusammen bekommt.
      Viele liebe Grüße aus der Heide!

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Mondbub Autor

        Hallo, Ihr Lieben,

        es haben schon einige liebe Menschen aus unserer Blogwelt gespendet. Ich freue mich sehr darüber. Wir fahren gleich nach Lübeck und schauen uns eine potentielle zukünftige Hundebesitzerin an. Bis später! Viele liebe Grüße

        Gefällt mir

        Antwort

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s