Gestern haben wir Freunde in Hülsen an der Aller besucht…

Auf dem Hinweg mussten wir durch eine Umleitung am Heidepark Soltau vorbeifahren…  Furchtbar, diese Menschenmassen, die auf Einlaß warteten… Da bekommt man es als Heidjer fast mit der Angst zu tun… 😉

DSCN4605 (Large)

Der Anblick war dann doch entspannender… 😉

DSCN4610 (Large)

In Hülsen stand das Wasser leider schon ganz schön hoch… 😦

DSCN4629 (Large)DSCN4630 (Large)

…und es war soooo stürmisch, dass Aenni beinahe vom Deich geflogen wäre… 😉

DSCN4652 (Large)

DSCN4670 (Large)DSCN4682 (Large)DSCN4689 (Large)

Über Westen ging es dann nach Verden…

…und wieder zurück in die Heide, aus der wir Euch einen schönen Abend wünschen! 🙂

11 Gedanken zu „Gestern haben wir Freunde in Hülsen an der Aller besucht…

  1. wolke205

    Was für ein farbenfroher Anblick 😀 Toll 😀 Zum Glück war nicht so viel los als wir im Heide-Park waren. Das nächste Mal sowieso nur unter der Woche außerhalb der Ferien 😉

    Wind mag ich ja gar nicht. Gut festhalten Fellnasen!! 😀 Kayla ist nach dem Pipi einmal abgehoben.. Was war das für ein Sturm. Sie wollt grad einen Satz nach vorne machen, da kam eine Böe an und hat sie unfassbare zwei Meter weiter auf die Seite getragen. Da war sie völlig schockiert. Ich auch 😀 Diego ist wie ich kein Freund von Wind, Kayla dreht dann meist total durch und spackt ab 😀

    Danke für die schönen Bilder. Liebe Grüße und einen erholsamen Abend 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. einfachtilda

    Gestern sahen wir die Oker, die auch vieles überflutet hatte. Schon ein schreckhaftes Bild, was Wasser für Kraft hat. Wir sind dann zum Bernsteinsee gefahren, da war es ebenfalls sehr windig. Überall Gladiolen und Sonnenblumen…ein schöner Anblick, wie man auch auf deinen herrlichen Fotos erkennen kann.

    Liebe Grüße zum Abend ❤ Mathilda

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. Mondbub Autor

    Liebe Mathilda,

    Dir auch einen schönen Abend! Hoffen wir mal das Beste für alle Anwohner.

    Bei uns gibt es nur die Luhe und die ist anscheinend noch nie über die Ufer getreten. Ist ja auch ein kleiner Fluß.

    LG von den Heidjern

    Gefällt mir

    Antwort
  4. zimmermannmon

    Hach, da finden wir aber auch die herrlichen Sonnenblumen und Gladiolen um so vieles schöner als „Menschenauflauf“, hihihi! Gladiolen waren die Lieblingsblumen meiner Mama!
    Aenni „vom Winde verweht“ ist so niedlich!

    Oh, das sieht aber schlimm aus mit dem Hochwasser, hoffentlich entspannt sich die Lage allmählich überall!
    Gute Nacht und liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  5. BrigitteE Bremen

    Auf dem Weg nach Berlin konnte man links und rechts neben den Gleisen in den Wiesen und Feldern das Wasser stehen sehen. Wir haben sogar Kraniche gesehen.
    Jetzt wird es hier duster, schaun wir mal was uns nun wieder blüht. Heide ist es jedenfalls nicht 😉
    Liebe Grüße von den Bees an alle Heidjer

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s