30. Juli 2018… Igittigitt…

…sage ich, Eure Ylvi…

DSCN0927 (Medium)

Gestern hat Frauchen beim Vogelbeobachten in Omas Garten Besuch entdeckt… Die kamen unterm Zaun durch von wo weiß wo her… Guckt Ihr hier… Junge Ratteks…

DSCN0906 (Medium)DSCN0915 (Medium)DSCN0916 (Medium)DSCN0903 (Medium)DSCN0918 (Medium)

Frauchen findet die niedlich, aber ich und der Rest der Familie, wir sind da anderer Meinung…

Wie Ihr wisst, sind Lykken und ich zur Hälfte Chihuhuas. Es liegt also in unseren Genen, die da oben zu jagen und zu  töten… Also, die können sich warm anziehen…

Aenni hat nur gesagt: Ich bring Euch um die Ecke… Was auch immer das heißt…

Lümmelmann ist mal wieder alles egal… Er sagt, zur Not kann er drauftreten…

Wir haben gestern den ganzen Nachmittag gelauert, aber die sind nicht wiedergekommen… Oma und Herrchen sagen, wir sollen weiter aufpassen und das Nötige veranlassen, bevor Frauchen die noch adoptiert…

Solange Frauchen in Hamburg ist, haben wir heute also viel zu tun und wünschen Euch schnell einen schönen Tag!

P.S.: Ich soll von Frauchen sagen, dass die Kommentare ab heute wieder freigeschaltet sind. Auch hier weiß ich nicht, was das bedeutet…???????

 

21 Gedanken zu „30. Juli 2018… Igittigitt…

  1. BrigitteE Bremen

    Schön, dass frau wieder was schreiben kann bei euch. Nicht schön die Ratten. Also ich mag sie gar nicht !!! und Mr.B. , auch halb Chihuahua, würde sofort mitjagen *zwink*
    Hübsche Bilder sind das aber trotzdem und junge Ratten habe ich noch nie gesehen.
    Püppchen, du bist auch wieder zuuuuuuuuu süß!!! ♥
    Liebe Grüße von den Bees

    Gefällt 1 Person

  2. stubulinski

    Wenn man sich Deine Photos von den niedlichen Rättchen besieht, muss man sie doch einfach mögen …..; die Welt ist voller Vorurteile. Obwohl, sie vermehren sich so schnell. Bin gespannt, ob Du sie noch mal beobachten kannst; oder ob Deine „Meute“ das Problem vorher „löst“. Ylvi scheint ja schon wild entschlossen zu sein.

    Liebe Grüße von Kristina und Rani

    Gefällt 1 Person

    1. Mondbub Autor

      Die Meute ist zwar wild entschlossen, aber kommt da gar nicht hin. Lach… Die Rättchen sind also vorerst sicher, obwohl… Der Nachbar hat Katzen. Mmmmh….

      Viele liebe Grüße zurück von den Heidjern

      Gefällt 1 Person

      1. stubulinski

        In unseres Nachbarn Hühnerhof wurden auch Rättchen geboren. Und dort wohnt auch Garfield, ein junger hübscher rotgestromter Waldkater. Und hier gibt’s unsere Rani, eine jagderprobte 9-jährige Bengalkätzin. Und dann sind da noch all‘ die halb domestizierten erfahrenen Katzen aus der weiteren Nachbarschaft….. Trotzdem sind die Ratzen da und haben immer mal wieder niedliche Rättchen. Bisher wurde übrigens noch niemand von den RATTEN gefressen.

        Ist es bei Euch auch so unerträglich warm? Von dieser bedrohlichen Trockenheit gar nicht zu reden.

        Macht es Euch so kühl wie’s nur geht – ich denke da auch an’s Aenni.

        Liebe Grüße
        Kristina und Rani

        Gefällt 1 Person

        1. Mondbub Autor

          Vorgestern hat es bei uns geregnet. Ganze 2 mm :-( Wir wagen uns gar nicht in die Heide :-(
          Unsere Hunde liegen unten auf dem kühlen Flurboden und bewegen sich sehr ungern im Moment.
          Wir hoffen, die Wetterlage ändert sich bald!

          Viele liebe Grüße!

          Gefällt mir

  3. Elke1965

    Hallo Anne,

    wie schön, dass man kommentieren kann. :-)
    Ich halte es mit deinen Vierbeinern… ;-) Wobei ich sagen muss, so klein sind sie wirklich niedlich.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    LG Elke

    Gefällt 1 Person

    1. Mondbub Autor

      Liebe Elke,
      ich kann es verstehen… :-) Aber klein sind sie wirklich noch süß.
      Nochmals vielen Dank. Du weißt schon wofür :-)

      Hab einen schönen Resttag! Viele liebe Grüße aus Hamburg!

      Gefällt 1 Person

          1. Elke1965

            Oh weia. Ich bin ja noch krankgeschrieben nach meiner Meniskus-OP. Hier in der Wohnung ist es aber mit 27,5 Grad wärmer als im klimatisierten Büro in FFM. Meine Physio habe ich aber Aenni-like heute im Freibad gemacht mit ein bisschen schwimmen und Aquagymnastik. ;)

            Gefällt 1 Person

            1. Mondbub Autor

              Oh Meniskus ist sehr doof. Mein Göttergatte hat das hinter sich. Gute Besserung!!!
              Bei uns ist es Abends immer über 30 Grad in der Wohnung und wir haben uns alle unten verteilt. Flur, Wohnzimmer, Bügelzimmer. Anders können wir nicht mehr schlafen.
              Ich habe aber gleich Feierarbend und werde keine einzige Überminute machen. Geht jetzt nicht…

              Gefällt 1 Person

    1. Mondbub Autor

      Guten Morgen!

      Wir wünschen Euch einen schönen Tag in Berlin! Es ist 7.00 Uhr morgens und hier sind schon 28,5 Grad im Büro. Iiiiiiiiiihhh!

      LG Eure Heidjer

      Gefällt mir

  4. zimmermannmon

    Hach, wie fein, man/frau kann hier wieder kommentieren, freu, freu!
    Tja, liebe süße kleine Ylvi, da halte ich zu deinem Frauchen, ich mag die nämlich auch, die Ratzen, hihihi! Und so klein sind sie wirklich ganz besonders niedlich! Das siehst du und dein tierisches Rudel natürlich ganz anders, so würde es meiner Mimi auch gehen, die wäre auch sofort auf Jagd gepolt!
    Ich hoffe, ihr schmilzt alle bei der Hitze nicht weg, hier ist es furchtbar, ich hab 31 Grad in der Wohnung und krieg trotz Ventilator nix kühles rein, kein Luftzug geht, kein Regen kommt, das ist kein Sommer, das ist Strafe! Ich wünsch mir einen Schneesturm, lach!
    Kommt gut durch die Hitze, wir schicken ganz liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    1. Mondbub Autor

      Guten Morgen!

      GsD bin ich nicht alleine mit meinem Ratzenmögen ;-).
      Bei uns ist es genauso heiß und Du sprichst wahre Worte: Eine Strafe ist das.
      Ich habe mir schon Schneebilder angesehen. Hat auch nicht geholfen. Lol…
      Viele liebe Grüße und einen schönen Tag von den Heidjern

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.