Schlagwort-Archive: Odi

Was wäre die Heide ohne ihre Heidschnucken…

Sehr wenig, denn dann würde es schnell so aussehen und die Heide wäre verschwunden… Ganz so schlimm ist es nicht, denn der Mensch hilft ja auch nach. Einmal im Jahr werden die Fichten entfernt… Das nennt man „Entkusseln“ 🙂

DSCN9780 (Large)

Hier seht Ihr die Herde von Schäfer Rebre aus Amelinghausen bei der Arbeit…

DSCN8179 (Large)DSCN8180 (Large)DSCN8185 (Large)DSCN8186 (Large)DSCN8191 (Large)DSCN8196 (Large)DSCN8197 (Large)DSCN8205 (Large)

…und hier gibt es noch einen interessanten Artikel zu „unserem“ Schäfer…

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Schaefer-Rebre-Der-mit-dem-Wolf-lebt,wolf3164.html

Einen schönen Tag aus dem Schnuckenland wünschen Euch die zwei Schnuckis im Ruhestand, Frida und Odi.

DSCN7988 (Large)

 

 

Schöne Haare, Fußball, Blumen und Waldmeister…

Unsere Schnucken Frida und Odi…

DSCN1163 (Large)

…haben die Haare wieder schön 🙂 Endlich…

DSCN1328 (Large)DSCN1330 (Large)DSCN1405 (Large)

Aenni hat ihr Fußballtraining wieder aufgenommen…

DSCN1385 (Large)DSCN1386 (Large)

Die Blümchen sind gepflanzt in unserem DakannLümmelmannnichtraufpinkelnHochgarten… 😉

DSCN1325 (Large)DSCN1389 (Large)DSCN1431 (Large)DSCN1432 (Large)DSCN1498 (Large)

Der Waldmeister für Ellen ist auch bereit… 😉

DSCN1411 (Large)DSCN1412 (Large)

Der Sommer kann also kommen…

DSCN1413 (Large)DSCN1541 (Large)

Nur wir haben erst am 16. Juni Friseurtermin… Vorher hat Tante Schnippschnapp keine Zeit… Menno… Wie sehen wir bloß aus?

Einen schönen Abend aus der Heide!

Die Heideblüte…

…über die Jahre:

Wir haben einmal etwas in unseren Fotos gestöbert…

5. August 2005

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

5. August 2007

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

7. August 2011

2011-08-07

4. August 2012

2012-08-04

3. August 2013

2013-08-03

7. August 2014

2014-08-07

5. August 2015

2015-08-05

4. August 2016

DSCN0433 (2)

Mal sehen, wie es im nächsten Jahr wird… 🙂

Wir zeigen Euch nun noch einige Eindrücke aus unserem „Mittelerde“

DSCN1947DSCN1956DSCN1966DSCN1968DSCN1979DSCN1981

…und würden sagen, dass die Heideblüte für dieses Jahr so gut wie beendet ist…

Sollte noch irgendwo etwas blühen, erledigt das Aennchen jetzt kurzfristig die Reste… 😉

Wir werden jetzt ein Päuschen machen und wünschen Euch einen schönen Abend und eine gute Zeit aus der Heide!

DSCN2001

Statt Heide gibt es heute…

…Schnucken, und zwar unsere Miniherde…

Herr Michel… (6 1/2 Jahre alt)

DSCN0324 (2)

Mama Frida… (mindestens 9 oder 10 Jahre alt)

DSCN0325 (2)

Fräulein Odi… (ca. 7 1/2 Jahre alt)

DSCN0330 (2)

Außerdem haben wir noch rosa Blümchen im Garten fotografiert… ;.)

DSCN0336 (2)

…und ACHTUNG!!!

DSCN0319 (2)

Vogel Nr. 32 und Vogel Nr. 33 sind gefunden:

Nr. 32 Turmfalke:

DSCN0301 (2)

Nr. 33 Rotmilan:

DSCN0669 (2)

Einen schönen Abend aus der Heide!

DSCN0323 (2)

Die jährliche Schnuckenschur…

Der älteste Teilnehmer war 18 Jahre alt…

image1(6) (Medium)

Hier die Jüngsten, die natürlich noch nicht geschoren werden und nur laut protestierend auf ihre Mamis warten…

image1(5) (Medium)

Wieder vereint…

image1(4) (Medium)

Hier seht Ihr unsere drei Riesenschnucken…

Frida und Odi…

image1(3) (Medium)

…und natürlich Michel…

image1(2) (Medium)

Gute Nacht sagt Euch heute ein kleines Wesen, das zumindest farblich viel von einer Schnucke hat und somit zum Thema passt… Das Lykkchen…

image1(1) (Medium)

Einen schönen Abend aus der Heide!

Gestern waren wir doch nicht ganz soooo faul…

…und haben natürlich auch einen Spaziergang gemacht… 😆

DSCN8630 (2) (Medium)

Mit Aennchen und Lykke…

DSCN8635 (2) (Medium)

…und Costa Adschman 😉

DSCN8637 (2) (Medium)

DSCN8639 (2) (Medium)

DSCN8644 (2) (Medium)

Kann man das erkennen? Hier blüht noch etwas Heide… 😆

DSCN8649 (2) (Medium)

DSCN8657 (2) (Medium)DSCN8659 (2) (Medium)

DSCN8660 (2) (Medium)

DSCN8669 (2) (Medium)

DSCN8673 (2) (Medium)

DSCN8685 (2) (Medium)

Tückchens alte Gerichtsstätte… 😦

DSCN8687 (2) (Medium)

Genau hier sind wir gelaufen… Das waren 6,91 km… 😉

DSCN8705 (2) (Medium)

Auf unserer Schnuckenweide ist übrigens auch schon der Indian Summer eingezogen…

DSCN8713 (2) (Medium)

…und einen schönen Abend wünschen Euch heute die Schnuckis Michel, Frida und Odi…

DSCN8714 (2) (Medium)

Ach ja… Von Aennchen sollen wir ausrichten, dass Ihr gerne zum Laubharken vorbeikommen könnt… Aennchen hat dieses Jahr keine Lust dazu… 😉

DSCN8715 (2) (Medium)

So sehen Heidschnucken kurz nach der Schur aus…

…passend zum Nudistenpfad in Undeloh ziemlich nackig…

Frida, Odi und Michel (kurz „die Müllers)

Gemeinsames Grasen mit Aenna…

Aenna…

Lykke aus Cuenca und Aenna aus Łódź…echte Heidjer…

Einen schönen Abend aus der Heide!

Gestern haben wir unsere Schnucken scheren lassen…

Eigentlich ist das etwas spät, aber bis jetzt ist es ja noch ziemlich kalt gewesen…

Michel…

Frau Frida…

…und Fräulein Odi…

Auf diesem Foto kann man gut sehen, wieviel Fell eine Schnucke mit sich rumschleppen muss..

Einen schönen Abend aus der Heide!

Ist das jetzt die Schafskälte gewesen oder sollen wir unser Fell lieber noch behalten?

Was weiß man als Schnucke schon vom Wetter?

Waren jetzt schon die Eisheiligen?

Eigentlich ist die Schafskälte doch immer erst um den 11. Juni herum oder? Hier gibt es auch kein Schaf, das wir fragen können…

Fragen über Fragen. Wir sind ratlos…

Ein Sonntag in der Heide…

Mir, dem Tückchen, geht es wieder besser…

Leider hab‘ ich meine Sonnenbrille vergessen…

…und muss im Schatten vom Settermix laufen…

…was nicht so schlimm ist, weil Fenrir richtig gute Schnopelstellen kennt…

Hier bin ich noch einmal…

Jetzt sind wir bei uns zu Hause…

Das ist Karl. Karl platzt noch mal irgendwann, weil er bei den Schnucken immer die Brötchenkrümel klaut…

So, Euch allen einen feinen Sonntagabend! Kuschelt schön zusammen, denn es soll wieder sehr kalt werden…

Sich den Pansen vollschlagen…

So sieht die „gelebte Redewendung“ aus…

Odi, die wahrscheinlich entspannteste Schnucke in der ganzen Heide – vollgefressen im Schatten eine Mütze Schlaf nehmen und dabei auch noch schnarchen… So soll es sein…

Das wollten wir nur mal kurz zeigen…

Die jährliche Schnuckenschur – Vorsicht: Nichts für schwache Nerven…

Menno, immer die Warterei auf den Friseur…

Na endlich! Ab geht’s…

…und den ganzen Berg mussten wir mit uns rumtragen…

Demnächst zeigen wir Euch, wie wir jetzt aussehen. Sowas von gut frisiert…

Das Schnuckenteam stellt sich vor – ODI

Heute möchten wir unsere Odi vorstellen.

Wie bereits berichtet, sollte Odi geschlachtet werden, aber das haben wir zum Glück verhindert.

Odi war das hübscheste Schnuckenkind, das wir je gesehen haben…

Der Tierarzt meinte, sie wäre etwas „rippig“, aber das hat sich gegeben.

Hier mit Mama Frida…

Odi ist 2009 geboren und heute ist sie immer noch so hübsch…

Odi ist leicht zu erkennen: Sie trägt die Ohren hinter den Hörnern…

Das Schnuckenteam stellt sich vor – FRIDA

Zwei Schnucken ergeben noch keine Herde…

Anfang Dezember 2009 hat mein Mann in der Nähe eine Schnuckenherde entdeckt und nachgefragt, ob eine Schnucke zu verkaufen wäre. Das war der Fall. Für mich sollte es eine Überraschung werden. Ich wusste also von nichts. Die in Frage kommende Schnucke hatte jedoch ein Lamm, das geschlachtet werden sollte. Mein Mann konnte das nicht über’s Herz bringen und hat beide Mäuse gekauft.

So war es eine Riesenfreude für mich, als Frida und Odi am 13. Dezember 2009 „angeliefert“ wurden.

 

Zu Odi kommen wir morgen…

Frida ist unsere einzige Mama in der Herde…

…und sie hatte noch eine riesige Überraschung für uns…

Im Frühjahr 2010 wurde Frida immer dicker und ruhiger. Wir hatten schon so eine Ahnung, aber sicher waren wir uns nicht.

Am 26. April 2010 brachte sie zwei kleine Lämmer zur Welt: Michel und Lulu…

Zu unserem großen Kummer ist Lulu an ihrem zweiten Lebenstag an einer Infektion gestorben.
Das war ganz schrecklich.

Heute ist Frida immer noch mit der Erziehung ihrer inzwischen großen Kinder beschäftigt…

In der Lüneburger Heide soll es ca. 10.000 Heidschnucken geben…

…Fünf von ihnen kennen wir persönlich…

Seit August 2008 die alte Dame aus dem Straßengraben, unsere Trine…

…seit September 2008 unsere Amy…

…seit Dezember 2009 Frida mit ihrer Tochter Odi…

…und seit dem 26. April 2010 Michel…

Hier ist er gerade geboren…

Michel mit seiner großen Schwester Odi…

Die kleine Herde…