Schlagwort-Archive: Saatkrähe

Rømø Anfang April 2018 – Die mittleren Tage…

…waren geprägt von Sturm und kaltem Ostwind…

DSCN6144 (Large)

Uns macht das nichts aus… Wir waren trotzdem am Strand und hatten Spaß…

DSCN6135 (Large)DSCN6136 (Large)DSCN6148 (Large)DSCN6149 (Large)

Nur die kleine Ziege haben wir natürlich sicher verwahrt… :-)

Wenn es zu schlimm wurde, sind wir in den Dünen unterwegs gewesen…

…und haben z.B. die älteste Stadt Dänemarks „Ribe“ besucht…

Frau Rasmussen und das Frauchen waren wie immer jeden Tag noch einmal extra unterwegs… Die haben Hummeln im A…

DSCN6252 (Large)

…Und? „Der Strand war gesperrt…

DSCN6212 (Large)

Warum, seht Ihr hier…

Eine Hercules der dänischen Luftwaffe versuchte zu Übungszwecken am Strand von Lakolk zu landen, aber der Wind war zu gewaltig…  Schade, das hätten wir gern gesehen… Hört ihr, wie die Kamera zu kämpfen hatte? Sonst hört man keine Geräusche von ihr.

Vögel haben wir auch noch geschnappt…

Steinwälzer mit Ringelgans…

DSCN6035 (Large)

Diesen Pieper, der auch noch frech guckt, weil er weiß, dass wir wieder nicht wissen, was für einer er genau ist…

Eine Saatkrähe, die uns die Vorfahrt genommen hat…

DSCN6197 (Large)

…und hier unser Lieblingsfoto mit „unserer“ Rohrweihe über dem Reet…

DSCN6326 (Large)

Einen schönen Tag wünschen wir Euch!

Teil 2 – Wildvögel…

Weiter geht es ohne Gewähr…

Nr. 16 Hausrotschwanz:

DSCN1006 (2)

DSCN0990 (2)

Nr. 17 Bachstelze:

Nr. 18 Kranich:

DSCN1349

DSCN2392 (2).jpg

Nr. 19 Graureiher:

DSCN7126 (2)

Nr. 20 Feldspatz oder Feldsperling:

DSCN0730 (2)

DSCN6613

Nr. 21 Rauchschwalbe:

DSCN5493

 Nr. 22 Rotkehlchen:

DSCN2563 (2)

Nr. 23 Kohlmeise:

DSCN2752

Nr. 24 Haussperling oder Hausspatz:

DSCN3874 (2)

Nr. 25 Amsel:

Die Eltern dazu:

Nr. 26 Weißstorch:

DSCN8368 (2)

Nr. 27 Haubentaucher:

DSCN4308 (2)

Nr. 28 Silbermöwe:

DSCN3148 (2)

DSCN2479 (2)

Nr. 29 Stadttaube:

DSCN1066

 Nr. 30 Saatkrähe:

DSCN7089 (2)

So das war es erst einmal… Hier gibt es noch zwei kleine süße Pieper, die ich nicht zuordnen kann. Ich tippe auf Spatz und Zilpzalp.

Außerdem habe ich eine neue Entenart entdeckt… Das dachte ich zumindest… Zwischenzeitlich bin ich sehr ernüchtert… Lach… Es handelt sich wohl um eine Mischung aus Stockente, Pommernente und noch irgendetwas. Dann eben nicht… So sieht die Mondbubenente aus. Ich finde, sie ist sehr hübsch… :-)

Einen schönen Abend aus der Heide!