Schlagwort-Archive: Wildpark Lüneburger Heide

…25. Mai 2014… – Naaja, Noran, Nanuk und die Mülltrennung….

…Hier hat wohl jemand gepennt und die drei Polarwölfe Naaja, Noran und Nanuk haben sich über Nacht in der Mülltrennung geübt …

Noran und Naaja…

Noran und Nanuk…

Die schöne Naaja…

Noran…

Nanuk…

Noran…

Am 12. Januar waren wir im Wildpark Lüneburger Heide…

…aber da es geregnet hat, haben wir nur die Wölfe fotografiert…

Ole…

…Eines von Summers und Oles wunderschönen Kindern…

… Familie Timberwolf in ihrer viel zu kleinen Wohnung…

…Ole und Summer…

Wildpark Lüneburger Heide – Ein Rundgang – Teil III

Wir sind ja noch den Rest vom Rundgang schuldig geblieben und so geht es trotz Schwierigkeiten bei blog.de und mit viel Geduld weiter…

Im April sind Marderhunde geboren, die leider auf dem Drei-Ahnen-Berg in  sehr beengten Verhältnissen aufwachsen müssen…

Wir mögen sie sehr…

Noch einer von diesen schrecklichen Käfigen…

Die Wölfe lassen wir mal aus. Darüber berichten wir demnächst an anderer Stelle.

Die sibirischen Tiger Ronja und Alex…

und ihr Gehege, das das grösste Tigergehege in Deutschland sein soll…

Svenja…

Wapitis…

Ein Schneeleopard…

Die Bärenanlage von Susi und Teddy…

Die Bären…

Teddy…

Susi…

Aenna und die Wildschweine…

Einen schönen Abend!

Wir lernen Heidjerplatt:

Do watt Du wullt, de Lüüd snackt doch…

Wildpark Lüneburger Heide – Ein Rundgang – Teil II – Diebe

Heute gibt es nur eine kleine Bildergeschichte…

Wir melden uns das nächste Mal, wenn blog.de  und Tücker sich wieder beruhigt haben

Das kann natürlich dauern…

Bis dahin viele Grüße aus der Heide!

Ach ja:  „Wir lernen Heidjerplatt:

Kreiht de Haan up’n Mess ennert sick dat Weer oder dat blift wiet iss!

Wildpark Lüneburger Heide – Ein Rundgang – Teil I

Der Wildpark Lüneburger Heide soll der artenreichste Wildpark Deutschlands sein…

Wir besuchen diesen Wildpark schon seit unserer Kindheit und die Veränderungen sind enorm. Es gibt viele positive Veränderungen, aber vielleicht sollte man allmählich mal mit dem Sammeln von Tieren und Arten aufhören und sich auf die Verbesserung der Lebenslage der Bewohner des Drei-Ahnen-Bergs und  der Bewohner der Vogelvolieren konzentrieren. Das geht unseres Erachtens gar nicht. Wahrscheinlich sehen nur wir das wieder so, aber es musste mal raus.

Jetzt gibt es jedenfalls einige Bewohner zu sehen…

Guten Tag!

Nachwuchs bei den Steinböcken…

Die Schnucken, Ziegen und Mufflons….

Schöne Haare und Präriehunde…

Das sieht nicht gut aus…

…und die hier haben schon auf die arme Tücker gewartet…

…die immer noch ein Gipsbein hat…

Einen schönen  Abend aus der Heide!

Wir lernen Heidjerplatt:

Heute vom Tückchen: „Ik do as wenn nix weer…“

Nachwuchs bei den Timberwölfen…

Vorweg müssen wir sagen, dass unserer Meinung nach die Wölfe im Wildpark Lüneburger Heide nicht gerade zu den Gewinnern zählen. Die Wolfsgehege sind relativ klein. Die Timberwölfe waren bisher noch etwas besser dran als die Grau- und Polarwölfe, denn sie durften sich teilweise die Anlage mit den Bären Susi und Teddy teilen.

Es gab bis vor kurzem vier Timberwölfe im Wildpark, und zwar May und Orry und Ole und Summer…

May und Orry:

Aufgrund des Nachwuchses ist May auf Nimmer Wiedersehen in den Wildpark Klein-Auheim gebracht worden. Vielleicht hat sie dort ja zumindest mehr Platz…
Wo Orry geblieben ist, wissen wir leider noch nicht…

May und Orry sollen lt. Internetrecherche die Eltern von Wolfspapa Ole sein.

Ole ist übrigens einer der schönsten Wölfe, die wir bisher gesehen haben…

Die Wolfsmama Summer soll die Schwester von May sein, so dass Ole dann wohl Kinder mit seiner Tante gezeugt hat.

Ole und Summer:

…und jetzt gibt es noch einige leider sehr schlechte Fotos vom Nachwuchs und den wirklich fürsorglichen Eltern…

Vielleicht erfahren wir ja noch etwas über Orry bzw. darüber, ob die Verwandschaftsverhältnisse so stimmen.

Einen schönen Abend aus der Heide!

Nachtrag vom 11. Juli 2013:

Wir haben gerade erfahren, dass Orry vor einigen Wochen verstorben ist…

…und Summer ist wohl tatsächlich die Schwester von May und die Tante von Ole…

Wildpark Lüneburger Heide – Aennas Begrüßungsrunde – Letzter Teil…

Puh, immer nur Aenna…

Ich versuche es jetzt auch mal…

Haaaaaaaaaaaaaaaallo, ich bin Lykke!!!

Keiner da… Auch gut…

Schneeziegen…

Ole…

Hallo, Ole… Ich bin Aenna und ich verhau‘ Dich, wenn Du da raus kommst…

Ole holt Verstärkung…

…und wir gehen lieber weiter…

Haaaaaaaaaaaaaaaaaaallo???

Oha, die Sau kann klettern…

Nasis…

Einen schönen Abend aus dem Wildpark Lüneburger Heide!

Wildpark Lüneburger Heide – Aennas Begrüßungsrunde – Teil II

Menno, hör‘ doch mal einer…  Ich bin Aenna!
Haaaaaaaaaaaaaaaallo????

Die kennen wir… Solche Herrschaften wohnen auch bei uns…

Hier sollen auch Hunde wohnen… Keiner da? Hallo, ich bin Aenna!!!

Los, Lykke! Trödel doch nicht so….

Oha! Der Alex ist größer als gedacht…

So viele…

Guck mal, Lykke! Wenn wir so machen, gehen sie ein Stück zurück..

Ich, Lykke, gehe nicht weiter und darf auch nicht weitergehen, weil die Wölfe ranzig sind…

Was immer das auch ist, es hört sich nicht gut an…

Die ranzigen Wölfe…

Ronja…

Alex…

Einen schönen Abend aus der Heide!

Wildpark Lüneburger Heide – Aennas Begrüßungsrunde – Teil I…

Aennchens erster Besuch im Wildpark Lüneburger Heide…

Los geht es…

HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLO???? Ich bin Aenna!!!

HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLO???

Keiner interessiert sich für das Aennchen…

Huhu! Ich bin Aenna!!!

Was macht der denn da???

Guten Tag! Ich bin Aenna…

Da ist was drin!!!  Halloooooooooooooo, ich bin Aenna!!!

Oha! Wer ist das???

Wehe, Du beisst mich!!! Ich bin Aenna und Du darfst das nicht…

Bis morgen! Einen schönen Abend aus der Heide!

Ich bin weiter krank geschrieben und habe Langeweile – Also, wer kann Schweinebeine???????

Solche meine ich…

Ich, Tückchen, kann die jedenfalls…

P.S.: Ich muss noch was beichten:

Ich hab‘ im WP LG unten aus dem Menschenbrunnen getrunken. Da war ein Schild, aber ich kann ja nicht lesen…

Ich mach’s nicht wieder. Ich hab‘ mich da bestimmt mit irgendetwas angesteckt und deshalb bin ich jetzt krank. Bei den Menschen weiß man ja nie…

P.P.S.: ich muss auch noch was petzen…

Lykke hat mit Ole rumgemacht. Ole ist ein Wolf… Also nee…

 

Tannenbaumschlagen…

Hier bin ich im Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf…

Wegen der Winterzeit trage ich die Haare jetzt etwas länger (nur, falls mich jemand nicht erkennen sollte)…

Jedenfalls schien hier noch alles friedlich…

…doch dann sah ich dieses greuliche Schild…

…Wie fiese ist das denn? Ich rannte los, um alle Tiere zu warnen…

…bis mich dieser reißende Fluß stoppte…

Oha, jetzt ist es wieder mit mir durchgegangen… Ich bin weg…