Schlagwort-Archive: Xanthi

26. August 2018… Karla…

DANKE FÜR DAS DAUMENDRÜCKEN UND EURE LIEBEN KOMMENTARE!!!

Wir sind zwar immer noch fix und fertig, aber es hat sich gelohnt… Karla ist sowas von lieb und süß und hat die lange Fahrt hervorragend gemeistert… Hier seht Ihr einige Handyfotos…

IMG_7620IMG_7621IMG_7623IMG_7625IMG_7626IMG_7634IMG_7637IMG_7649IMG_7652IMG_7653

 Ist sie nicht goldig? Wir waren echt traurig, sie nach 400 Km in Eichenzell wieder hergeben zu müssen. Karla ist mit Stefan gut bei Ihrer Pflegemama angekommen und es ist alles in Ordnung. Karla kann nun in aller Ruhe auf ihre Krankheit eingestellt werden und ihr Leben hoffentich noch lange genießen und alles Böse vergessen, was sie erleben musste.

Danke, dass wir Dich kennenlernen durften, schöne Karla!

Alles, alles Liebe von uns Heidjern, Du Süße…

Hallo und was ist mit mir?

IMG_7658

Ich war Fahrtbegleitung für genau 983 Kilometer und hatte einen schweren Job. Guckt Ihr hier…

IMG_7663

Was wir sonst noch so erlebt haben, berichten wir morgen… Wir sind zu müde…

Habt einen schönen Sonntag!

11. August 2018… Herzen gesucht…

Am 21. Juli haben wir das veröffentlicht:

„Glyka… Es bricht uns das Herz… Glyka sitzt immer noch in Xanthi, weil sie einfach keine verantwortungsvolle Pflegestelle oder noch besser ein schönes Zuhause findet. Wir können sie leider nicht aufnehmen, weil wir schon 4 Hunde haben… Mehr geht nicht…

Glyka gibt sich mehr und mehr auf. Beim letzten Besuch von Sofia ist sie nicht einmal mehr aus ihrer Hütte gekommen. Leider suchen die meisten Menschen den perfekten Hund. Glyka sucht Zuwendung, Liebe, Sicherheit und Vertrauen… Eben liebe Menschen, die ihr Zeit geben, ihre Ängste und ihr Mißtrauen zu überwinden, denn sie kennt nichts anderes als die Notstation, in der sie seit ihrer Welpenzeit lebt…

Vielleicht hat ja jemand ein Herz für sie bzw. kennt jemanden, der sie aufnehmen würde…

Kontakt gerne unter: info@griechische-fellnasen.de oder auch unter unserer E-Mail-Adresse“

Es hat sich eine angebliche Tierpsychologin gemeldet, die Glyka aufnehmen und sogar aus Griechenland holen wollte… Die Dame hat Sofia’s wertvolle Zeit in Anspruch genommen, sich ausgequatscht und nicht wieder gemeldet. Was sind das nur für Menschen?

Glyka hat also immer noch kein Herz gefunden…

Hier ist sie also noch einmal, unsere wunderschöne, ängstliche Glyka…

4a0b0dd9-6ba7-4528-975b-9e0d349b12fb (Large)

Glyka – schüchtern, freundlich, verträglich

Mischling, weiblich, braun-weiß-beige, ca. 3 Jahre alt, Höhe ca. 55 cm

Aufenthalt: Notstation Griechenland

Liebe Menschen!
Auch ich hoffe, hier mein Glück zu finden.
Ich bin Glyka.

Mit meinem Bruder Zach lebe ich, seit man uns als Welpen fand und gerettet hat, in der Notstation. Leider kenne ich nicht viel von dieser Welt.
Meine Betreuer kenne ich, aber sie haben wenig Zeit für uns.
Mit den anderen Hunden verstehe ich mich hier sehr gut.

Ich wünsche mir Menschen, die Zeit und Geduld haben mit mir. Ich möchte doch einfach auch glücklich werden.“

                          Copyright Griechische Fellnasen e.V.

Und wo wir gerade dabei sind:

Ihr Bruder Zach sucht ebenfalls dringend eine verantwortungsvolle Pflegestelle oder noch besser ein schönes Zuhause:

file_1526039235_0748b311316124865360

„Zach – freundlich, verträglich, menschenbezogen


Mischling, männlich, silber-weiß, ca. 3 Jahre alt, Höhe ca. 55 cm

Aufenthalt Notstation Griechenland

Hallo liebe Menschen, mein Name ist Zach!

Ich wurde ausgesetzt vor der Notsstation gefunden und so bekam ich hier ein Plätzchen.
Hier gibt es viele Hunde mit denen ich mich gut verstehe.
Ich freue mich immer, wenn unsere Betreuer oder auch Besuch zu uns kommt, denn dann bekomme ich immer Streicheleinheiten, die ich sehr liebe.

Ich wünsche mir so sehr wieder eine eigene Familie und jemanden zu haben, mit dem man durchs Leben gehen kann, der einem ein Plätzchen schenkt und den ich glücklich machen darf.
Mit Sicherheit muss ich noch lernen,  an der Leine zu laufen oder sonstige Dinge die ein Hund können sollte, aber mit etwas Übung und Geduld lerne ich das bestimmt schnell.
Vielleicht bist du dieser Jemand, dann melde dich doch bei mir!

Euer Zach“

                                     Copyright Griechische Fellnasen e.V.

Ein schönes Wochenende aus der Heide!

31. Juli 2018… Gute Nachrichten…

…gibt es von den Griechischen Fellnasen…

Omas Patenkind, die dicke Lucy, und unser Patenkind Gregori sind gestern in Deutschland auf ihrer Pflegestelle angekommen…

2a

Hier begrüßt Lucy gerade ihre Schwester Billa, die schon seit einigen Monaten in Deutschland ist…

1a

Wieder zwei Seelen gerettet… Danke, danke, danke!!!

Außerdem haben unsere Futterspenden die Berge von Xanthi erreicht… Zwar nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber wir geben nicht auf…

34

Nochmals ein großes Danke an Euch alle, die Ihr hier spendet und mithelft!

Habt trotz der Hitze einen schönen Tag!

Copyright Fotos Griechische Fellnasen e.V.

20. Juli 2018… Hilfe, die ankommt…

facebook (Large)044e6679-2c13-4512-bb7b-ed84a3d0dfb72a76dfe2-a737-4e7c-a55a-6a5b40f6a849d6a588a1-c934-4fb1-ab3c-e6f55320f4ac (Large)e005b1d5-8695-422d-b636-68a99ed25633

Ein großes Dankeschön geht zurück an das Team der Griechischen Fellnasen… Wir haben nur das Geld für das Futter zur Verfügung gestellt und Ihr habt alles weitere organisiert… Wenn sie Euch nicht hätten, die armen Seelen von Xanthi…

Copyright Griechische Fellnasen e.V.

19. Juni 2018… Tränen…

Tränen der Trauer, der Wut, der Verzweiflung, der Sorge, der Angst, der Hilflosigkeit, des Mitgefühls, einfach nur viele, viele Tränen… Für die, die keinem etwas getan haben und doch so leiden müssen…

Gestern Nachmittag in den Bergen von Xanthi/Griechenland…

0c5f5075-9c85-4f95-85d5-87a504c1b17b (Large)2ffb0936-921b-42c5-8688-ac64cf0ef30c (Large)4a33a330-d3f7-4d6b-8c1e-3384ea36c906 (Large)4da4ebf7-973d-4713-8339-e5c83488d75a (Large)5df3ad10-f1a2-4ab0-a153-6d8ad5b91608 (Large)06be8c6e-2be7-4b66-8134-038de92275d3 (Large)9c4526bf-3982-40a9-85e2-16f33d8f5adb (Large)28cdb9a9-aa17-4475-b2e9-5f08abbc26ce (Large)035c6f6b-8b6a-4c21-96f9-8d1f05f0e594 (Large)044b19d9-ec17-4ac5-bb8d-69a12785f892 (Large)46f50b5a-91d4-4d82-942a-36b33792b0d4 (Large)48fdfe7d-e4f8-4ea9-8f0d-57341a753e5e (Large)85b15969-d572-4f59-81ad-fbd8ebe839e1 (Large)95e38c74-d185-497b-82ff-619f538d7738 (Large)192f26b5-a4c8-432a-b545-82264e335b8e (Large)3761d0b9-08eb-44e0-8688-d2f1adefa692 (Large)5135f130-3570-447e-924a-289574bcbcca (Large)6962f710-b4d5-4300-b120-8cadc4e4b66f (Large)7212d586-1e1e-4501-be4c-7d22ce68e17c (Large)7710a29c-ed62-4269-ac88-286fd0298369 (Large)33825aca-268e-4b55-b89d-78a81bdcf24a (Large)0630118f-4891-4b21-a843-631c832e5e54 (Large)15732451-24cd-4128-ac3d-cb67d81e32eb (Large)a0c01148-5aed-4d7b-b771-e90c191a93f5 (Large)a1288963-4baa-47b1-8c06-a84ab93cd40d (Large)b9ee0537-00e8-469b-986c-f29b5a0f0a26 (Large)bbce6e93-f206-4a38-af90-f468ae93d5b8 (Large)be59ed8a-c98d-42cd-b4dc-d0a8748ddcad (Large)d2e3736f-fcbf-4c06-879c-bc610b0d88c4 (Large)e1bb7b62-c825-4bc9-b290-8a3beaadba6a (Large)3e1b8f6a-6cf1-454d-85fb-e9d8e8e9e350 (Large)

Sein Halstuch haben sie ihm gelassen und ansonsten alles genommen…

c65c9c34-5af7-4225-8044-10a979d94839

Fotos Sofia Becic

Backnang / ein Flieger aus Griechenland / Adsche / Annie

In Backnang…

…haben wir auf eine Nachricht gewartet, dass Adsche und seine Freundin Annie mit ihrer Flugpatin ausreisen dürfen…

Um 21.30 Uhr kam die Erlösung…

Gegen 21.45 Uhr ist der Flieger in Thessaloniki gestartet und gegen 23.15 Uhr haben Adsche und Annie deutschen Boden betreten…

Annie war sehr entspannt und Adsche hatte ganz, ganz viel Angst und wollte seine Flugbox nicht verlassen…

Am nächsten Morgen haben wir in Stuttgart die beiden Griechen von ihrer lieben Betreuerin in Empfang genommen und sind incl. Flugbox Richtung Norden gestartet…

Annie haben wir in Walsrode ihrem neuen Frauchen übergeben… Annie wird eine Bremerin…

Unser neuer Heidjer…

…wünscht Euch einen schönen Abend aus der Heide!

Tiger…

Am Freitagabend ist Tiger aus dem Shelter Xanthi in Griechenland bei uns eingezogen…

Sein neuer Name ist Adsche „Costa“…

Er ist sehr ängstlich und kennt das Heidjerleben noch nicht, so dass wir noch viel Zeit brauchen werden…

Falls wir uns also nicht so häufig melden, liegt das an Adsche. Seine ganze Geschichte erzählen wir demnächst…

Viele liebe Grüße aus der Heide!